Johanniterheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Das Schülerheim

Das Johanniter Heim Khoaeb Otavi wurde 1987 durch die Initiative einiger Farmer mit der finanziellen Unterstützung der Johanniter Auslandshilfe Deutschland gebaut. Das Schülerheim bietet 110 Kindern minderbemittelter Eltern aus der Umgebung Otavis während der Schulzeit ein zweites zu Hause. Seit Januar 2012 ist dem Johanniter Heim Khoaeb in Partnerschaft mit steps for children Hamburg die „steps for children-Johanniter-Pre Primary School" (Vorschule) angegliedert. Desweiteren steht seit Juni 2012 den Kindern im Johanniter Heim ein Computerraum zur Verfügung.


Das Schülerheim hat vier Wohngebäude, mit je einer Erzieherwohnung, wodurch die individuelle Betreuung der 110 Kinder gewährleistet wird.
Die Jungen und Mädchen sind in verschiedenen Altersgruppen nach dem namibischen Schulsystem in den vier Wohnblöcken untergebracht:

Mädchen: Vorschule bis Klasse 7 (Grundstufe)
Jungen: Vorschule bis Klasse 7
Mädchen: Klasse 8 bis Klasse 12 (Oberstufe)

Jungen: Klasse 8 bis Klasse 12



Da die Kinder, deren Eltern zu 70% Analphabeten sind, wenn sie mit 7 Jahren das Elternhaus verlassen, meistens nur ihre Muttersprache (Damara, Oshivambo, Kavango) beherrschen und sich in einer ihnen völlig fremden Umgebung zurecht finden müssen, ist es Zielsetzung des Johanniter Heimes Khoaeb in Otavi, diesen Kindern vom Vorschulalter bis zur zwölften Klasse Geborgenheit und Wissen zu vermitteln.
Unser Personal hat es sich zum Ziel gesetzt, mit Hilfe von der Farmersfrauen den Kindern den Start in eine bessere Zukunft zu ermöglichen und sie zu einem erfolgreichen Schulabschluss zu führen. Dies ist in Namibia und im Johanniter Heim Khoaeb eine verantwortungsvolle Aufgabe mit vielen Herausforderungen, denen wir uns als Team gerne stellen!



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü